Der Neurologe

Die genaue Befragung des Patienten und die an den Beschwerden orientierte körperliche Untersuchung
ist in der Neurologie überaus wichtig. Im Laufe dieser Untersuchung bildet der Arzt Hypothesen über die Art
der Erkrankung seines Patienten. Hierbei leitet ihn das Wissen um die Funktionsweise des Nervensystems
(Neuroanatomie, Neurophysiologie), das Wissen um die verschiedenen neurologischen Erkrankungen und seine
Erfahrung, der so genannte klinische Blick für typische Kombinationen von Beschwerden und Zeichen
bei bestimmten Erkrankungen. Aufgrund dieser Hypothesen verfertigt er eine Vermutung darüber, welche
Region des Nervensystems geschädigt sein könnte (Schädigungsort im Sinne einer neurologisch-topischen
Diagnostik). Dann veranlasst er eine gezielte Untersuchung, die möglichst die gebildeten Hypothese zum
Schädigungsort bestätigen oder widerlegen sollte.

 

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Neurologie aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht
unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

 

Anschrift

Neurologische Praxis
Dr. med. Thomas Mieck
Römerstraße 75
71229 Leonberg

Telefon: 07152 / 43637
Fax:        07152 / 44682

oder per E-Mail

Sprechzeiten

Mo 07:00 Uhr - 15:00 Uhr
Di 07:00 Uhr - 15:00 Uhr
Mi 07:00 Uhr - 15:00 Uhr
Do 07:00 Uhr - 12:00 Uhr
Fr 07:00 Uhr - 11:00 Uhr

... und nach Vereinbarung

© Neurologische Praxis Dr. med. Thomas Mieck 2018